Es werden drei verschieden große Kreise ineinander in weichen Sand gezeichnet. Danach bekommt jeder Ritter ein Schwert. Falls nicht genügend Schwerter vorhanden sein sollten, bekommt nur der ein Schwert, welcher gerade dran ist.

Dann "galoppiert" jeder Spieler an den Kreisen vorbei und versucht dabei sein Schwert in eins der drei Kreise zu stechen. Für den inneren Kreis bekommt jeder Spieler drei Punkte. Für den mittleren Kreis zwei Punkte und für den äußeren einen Punkt. Falls der Spieler jedoch das Schwert außerhalb der Kreise in den Sand sticht oder das Schwert generell nicht stecken bleiben sollte, gibt es für diesen Spieler keinen Punkt.

Der Spieler mit den meisten Punkten ist der Sieger.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen