Helga Kreft

 

Erfolgreich sein in Kundenorientierung und Einhaltung hoher Qualitätsstandards bei der Herstellung aller Produkte ist die Philosophie von Helga Kreft.

Seit über 35 Jahren ist die Helga Kreft GmbH in der Herstellung qualitativ hochwertiger Holzspielwaren aktiv. Im Jahr 1978 präsentierte die Gründerin, Frau Helga Kreft, auf der Nürnberger Spielwarenmesse ihren ersten Tütenkasper. Daraus erwuchs ein erfolgreiches Familienunternehmen, das seine Waren weltweit verkauft und einen sehr guten Ruf in der Spielwarenbranche genießt.

Gefertigt werden die bei Kreft entstehenden Spielereien hauptsächlich aus Naturmaterialien aus heimischem Anbau, vor allem aus Holz. Ökologisch nachhaltig aufgrund von Topqualität und langer Lebensdauer wird mit viel Liebe zum Detail und hauptsächlich in Deutschland gefertigt. Da es der Helga Kreft GmbH darüber hinaus auch wichtig ist, pädagogisch sinnvolles Spielzeug zu erarbeiten, sind die Produkte oft mit Prüf- und Qualitätssiegeln ausgestattet, auch was die Unbedenklichkeit der verwendeten Rohstoffe sowie die Kindertauglichkeit angeht.